Lädt...

Aktuelles von den Annenbienen

Image

Direkter Zugriff auf unsere Wochenbilder

Ab sofort kann jeder Interessierte am Feld der Annenbiene einen QR Code mit seinem Smartphone scannen und sich über blühende Pflanzen informieren. Wir aktualisieren die Wochenbilder regelmäßig, sodass Sie immer Informationen zu unseren Pflanzen abrufen können.

Wir danken der Schreinerei Wilhelm Oeynhausen aus Brakel für die Unterstützung bei der Erstellung.

Image

"Lass brummen" - Einladung zum Tag der Artenvielfalt

Zum Tag der Artenvielfalt möchten wir Sie herzlich einladen mit uns gemeinsam ein Zeichen zum Schutz der Biodiversität zu setzen. Am Samstag, den 17. Juli ab 14:00 Uhr am Feld der Annenbiene mit dem Motto "Wir sind alle Teil der Lösung".

Flyer als PDF

Bild vergrößern

Image

Die „Tankstellen“ der Insekten

"Blühwiese gedeiht prächtig am Galgenberg in Brakel" - ein Bericht von Reinhold Budde im Westfalen Blatt.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Image

Unsere Annenbienen-Wiese ist nun ein Jahr alt und sehr bunt geworden!

Vor einem guten Jahr starte das Projekt „Annenbiene“. Gemeinsam will man sich um den Artenschutz heimischer Insekten einsetzten. Was ist der Anlass? In der Ackerlandschaft östlich von Brakel gibt es kaum Bienen, Hummeln und Schmetterlinge.

Lesen Sie mehr

Image

Brakeler Aktion soll Vorbild werden

Warum die Wiese oberhalb des Galgenbergs auch in der kühlen Jahreszeit für Insekten ganz wichtig ist erkärt Madita Schellenberg in einem Bericht in der Neuen Westfälischen.

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Image

Eine Frage der Verantwortung

Insektenwiese am Galgenberg gedeiht prächtig – Prof. Dr. Türk sehr zufrieden. Ein Bericht von Reinhold Budde

Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Image

Das Feld wird für die nächste Saison vorbereitet

Am 16. September wurde der Innenbereich auf dem Feld der Annenbiene abgemäht und abgefahren, damit die im Frühjahr in den Boden gebrachte Saat sich jetzt schon entwickeln kann. Der Saumbereich rund um das Feld bleibt in der Form erhalten, da in den jetzt abgetrockneten Pflanzenstengeln die nächste Generation von Insekten überwintert.

Lesen Sie mehr

Image

Den „Gänsefuß“ bei der Wurzel gepackt

Reinhold Budde hat im Westfalen-Blatt über die Helferaktion gegen den Weißen Gänsefuß berichtet. Lesen Sie hier den ganzen Bericht.

Image

Fleißige Helfer entfernen „Weißen Gänsefuß“

Der „Weiße Gänsefuß“ hatte sich in den letzten Wochen extrem verbreite und nun musste eine schnelle Lösung her. Lesen Sie hier mehr.

Image

Sammeln von Saatgut

Sammeln von Saatgut am 26. Juni bei Ottbergen.

Image

Sammeln von Saatgut

Sammeln von Saatgut am 26. Juni bei Ottbergen.

Image

Stadt Brakel übernimmt Patenschaft

Brakels Bürgermeister Hermann Temme hat stellvertretend für die Stadt Brakel die Patenschaft einer Parzelle auf der Blühwiese übernommen. Wir freuen uns sehr und bedanken uns herzlich für die Beteiligung an unserem Projekt.

Zum vollständigen Artikel auf brakel.de

Image

Wiese auf der Zielgeraden

Reinhold Budde berichtet im Westfalen-Blatt über die prachtvolle Entwicklung auf der Blühwiese der Annenbiene.

Zum vollständigen Beitrag

Image

Welch ein Anblick!

Schon von weitem ist unsere Blühwiese zu sehen. In knalligen Rot erscheint vor allem der Klatschmohn. Wer sich in die Nähe der Wiese begibt, wird aber auch mit der Sicht auf zahlreiche weitere Arten belohnt. Schaut es euch gerne auch live an - aber bitte nicht betreten, damit die Lerchen in Ruhe weiterbrüten können.

Lesen Sie mehr

Image

Neue Blühwiese als "Tankstelle" für Hummeln, Bienen und Co.

Es summt und brummt schon kräftig auf dem 6.200 Quadratmeter großen Feld oberhalb des Galgenberges in Brakel. Erdhummeln fliegen emsig von einer roten Taubnessel zur anderen - Ein ausführlicher Bericht in der Neuen Westfälischen von Helga Krooß.

Zum vollständigen Beitrag

Image

Endlich ist es soweit - es wurde ausgesät

Am 04. April bei herrlichem Sonnenschein haben wir unsere Blumenwiese für den Sommer vorbereitet. Wie das Schritt für Schritt ausgesehen hat, haben wir hier mit vielen Fotos dokumentiert.

Lesen Sie mehr

Image

Es ist schon viel los auf unserer Blühwiese

Auf unserer Blühwiese ist bereits das Leben erwacht. Prof. Dr. rer. nat. Winfried Türk hat uns geholfen eine Übersicht zu schaffen, damit wir planen können was als nächstes passiert.

Lesen Sie mehr

Image

Ein Flug übers Feld

Um uns das Feld einmal aus der Sicht unsere Schützlinge anzusehen haben wir einen kurzen Drohnenflug gestartet. Das Video können Sie sich hier ansehen.

Zum Video

Image

Urkundenübergabe an Schülerinnen der Brede

Im Zuge des diesjährigen Patrozinium 2019 spendeten Schüler und Lehrer insgesamt 196,33€ für unser Projekt „AnnenBiene“. Die Spende wurde von 4 Schülerinnen der Jahrgangsstufe 6 und der Schulseelsorgerin, Frau Christine Sosna überreicht. Dafür erhielt die Schule der Brede nicht nur eine Urkunde, sondern auch eine Patenschaft für eine Abschnitt der Blühwiese für 2020.

Weitere Informationen auf der Webseite der Brede

Image

Bienentagung im Hammerhof

„Wildbiene vs. Honigbiene, Konkurrenz oder Koexistenz!?!“ war das Thema einer öffentlichen Info- und Fachtagung des Imkervereins Scherfede und Umgebung e.V. im Waldinfozentrum Hammerhof. In einem Podiumsgespräch unter dem Titel „Genug Futter für alle!?!“ wurde die Thematik aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln erörtert. Hier stellte Rudolf Mönikes unser Projekt AnnenBiene vor.

Weitere Informationen

Image

Westfalen Blatt: Gedeckter Tisch für Bienen

Das Insektensterben in Deutschland geht unaufhörlich weiter, weil die Tiere zu wenig Nahrung finden. Ein Bericht im Westfalen Blatt von Reinhold Budde.

Zum vollständigen Beitrag

Image

Neue Westfälische: Neuer Lebensraum für tausende Bienen bei Brakel

In Brakel soll auf einem 6.200 Quadratmeter großen Acker eine Blühwiese entstehen. Ein ausführlicher Bericht von Helga Krooß in der Neuen Westfälischen.

Zum vollständigen Beitrag